Corona-Impfstoffe “öffneten die Schleusen” für den Einsatz von mRNA-Impfstoffen in der Tierhaltung

grafik 227 2

Mehrere neue, von der Regierung und der Industrie finanzierte Studien zur Entwicklung von mRNA-Impfstoffen für Nutztiere werden derzeit durchgeführt, doch "wir müssen sicher sein, dass diese Art von Impfstoff keine abnormalen zellulären oder molekularen Veränderungen beim Tier hervorrufen kann", so eine Tierärztin gegenüber dem Defender.

Neurochirurg erklärt, wie der Corona-Impfstoff das Gehirn schädigen und Krebs verursachen kann

grafik 227

Der US-amerikanische Neurochirurg Russell Blaylock (im Ruhestand) hielt kürzlich einen ausführlichen Vortrag über die schädlichen Auswirkungen der durch die Corona-Impfung ausgelösten Spike-Proteine auf den Körper. Dr. Blaylock gibt abschließend auch Ratschläge für diejenigen, die durch die Impfung geschädigt wurden.

Mainstream-Medien warnen vor einer “Dreifach-Pandemie” in diesem Winter – was steckt wirklich hinter dem RSV-Hype?

grafik 176 1

Während Influenza, RSV und COVID-19 für bestimmte Risikopersonen problematisch und gefährlich sein können, sind die damit verbundenen Gesamtrisiken für die meisten vernachlässigbar - doch "Angst verkauft sich gut" und Big Pharma verkauft damit mehr Impfstoffe.

Erster RSV-Notstand ausgerufen, während Pfizer und GSK um die Zulassung des RSV-Impfstoffs kämpfen

grafik 176

Die Gesundheitsbehörde von Orange County in Südkalifornien hat in diesem Monat den lokalen Gesundheitsnotstand ausgerufen, weil die Zahl der Fälle des Respiratorischen Synzytial-Virus (RSV) bei Kindern steigt, während sowohl Pfizer als auch GlaxoSmithKline kurz davor stehen, die Zulassung für ihre neuen RSV-Impfstoffe zu erhalten.

UHC2030: Die globale öffentlich-private Partnerschaft der Vereinten Nationen für das Gesundheitswesen

grafik 139 4

In unserer fortlaufenden Serie über die nachhaltige Entwicklung (SDGs) und die damit verbundenen Ziele richten wir unsere Aufmerksamkeit auf das Entwicklungsziel SDG 3, das verspricht, "ein gesundes Leben zu gewährleisten". Wenn wir dieses Versprechen genauer unter die Lupe nehmen, erweist es sich einmal mehr als leer. Durch die Agenda 2030 für eine flächendeckende Gesundheitsversorgung (UHC2030) scheint es, als seien schuldenbasierter Neokolonialismus und unterdrückerische Global Governance durch eine globale öffentlich-private Partnerschaft die wahren Ziele.

Weitere Recherchen zu geleakten EMA-E-Mails und vertraulichen Pfizer-BioNTech-Dokumenten

grafik 139 2

Dieser Artikel befasst sich mit weiteren geleakten EMA-E-Mails, insbesondere mit der EU-Kommissarin Ursula von der Leyen und dem ungewöhnlichen Ausmaß, in dem sie bereit war, die Mitgliedstaaten dazu zu bringen, die Anwendung von Artikel 5 (2) (ihre nationale Notfallzulassung für die Corona-Impfstoffe) zu vermeiden und stattdessen eine EU-Zulassung für das bedingte Inverkehrbringen (CMA) zu beantragen.