“Geimpft – gestorben” – Histopathologischer Atlas der Corona-Impfschäden

grafik 54 20240710 203700

Der Atlas richtet sich vorrangig an Pathologen, aber auch an Mediziner anderer Fachrichtungen sowie gesundheitsinteressierte Nichtmediziner. Es werden einerseits die eindrucksvollen histologischen Bilder präsentiert, um die in der Routinepathologie und Rechtsmedizin tätigen Kollegen hinsichtlich dieser völlig neuen Befunde zu sensibilisieren und auf die für die mRNA-Injektionen typischen Veränderungen hinzuweisen. Andererseits sind die entsprechenden Fallbeschreibungen enthalten, … Weiterlesen “Geimpft – gestorben” – Histopathologischer Atlas der Corona-Impfschäden

Dänische Fallstudie: Aluminium-“Placebo” und die Ethik in klinischen Studien zum Gardasil-Impfstoff

Unbenannt 1

Das Hauptziel dieser Forschungsarbeit bestand darin, die wissenschaftliche Begründung von Merck für die Verwendung eines reaktogenen aluminiumhaltigen "Placebos" in den klinischen Studien zum HPV-Impfstoff Gardasil vor der Zulassung zu untersuchen. Merck hat gegenüber den Studienteilnehmern mehrere ungenaue Angaben gemacht, die das Recht auf eine informierte Zustimmung beeinträchtigten. Ein reaktogenes Placebo ist eine pharmakologisch wirksame Substanz, die als "Placebo-Kontrolle" getarnt ist; ihre Verwendung in klinischen Studien macht das Konzept einer placebokontrollierten Studie zunichte. Bei mehreren Studienteilnehmern traten chronische, beeinträchtigende Symptome auf, darunter auch bei einigen, die der "Placebo"-Gruppe zugeteilt waren. Es hat darüber hinaus den Anschein, dass Merck sowohl gegenüber den US-amerikanischen als auch den europäischen Aufsichtsbehörden falsche Angaben zu seinem Adjuvans gemacht hat, um Kosten zu sparen.

Studie zu Todesfällen durch Coronaimpfung: Häufigste Ursache plötzlicher Herztod

imago390090166

In einer am Freitag veröffentlichten Studie untersuchten mehrere Wissenschaftler um den Epidemiologen Nicolas Hulscher von der Universität von Michigan die Zusammenhänge zwischen der Verabreichung verschiedener COVID-19-Impfstoffe und Todesfällen anhand von Autopsie-Ergebnissen. Dabei kamen die Wissenschaftler und Ärzte zu dem Ergebnis, dass 73,9 Prozent der untersuchten Todesfälle direkt auf die COVID-19-Impfung zurückzuführen seien oder diese zumindest … Weiterlesen Studie zu Todesfällen durch Coronaimpfung: Häufigste Ursache plötzlicher Herztod

„Keine Pandemie in unserer Wahrnehmung“

34608244a

„Die Realität und die Maßnahmen liefen 2020 immer weiter auseinander“, so der Berliner Feuerwehrmann Fabian (ein Pseudonym, seine Identität ist der Redaktion bekannt). Nach dem Start der Corona-Impfung schnellte die Zahl der Rettungseinsätze dann jedoch in die Höhe, so der Beamte. Im Multipolar-Interview schildert er außerdem verstörende Details zur Arbeit des Grünen-Politikers Janosch Dahmen, einem … Weiterlesen „Keine Pandemie in unserer Wahrnehmung“

EU schließt Impfstoffvertrag über bis zu 40 Millionen Dosen gegen Vogelgrippe-Virus

proxy image 9

Die EU schloss einen Vertrag mit dem Pharmakonzern CSL Seqirus über bis zu 40 Millionen Dosen eines neuen Vogelgrippe-Impfstoffes. Finnland bekommt die erste Charge. Da das Virus unter Menschen nicht zirkuliere, könnten keine Wirksamkeitsstudien durchgeführt werden. Aber vielleicht wirke der neue Impfstoff. Am kommenden Dienstag unterzeichnet die EU-Behörde für Gesundheitsnotstände (Health Emergency Preparedness and Response … Weiterlesen EU schließt Impfstoffvertrag über bis zu 40 Millionen Dosen gegen Vogelgrippe-Virus

Geimpfte als Ungeimpfte eingeordnet: So wurden Studien und Statistiken gefälscht

grafik 54 20240527 183758

Wir hatten Recht – schreiben die Wissenschaftler Norman Fenton, Martin Neil, Clare Craig und vier andere. Das britische Statistikamt (ONS) gibt nun zu, dass die Todesfälle unter den Geimpften im Jahr 2021 fälschlich als ungeimpft eingestuft wurden. Das ONS leugnete es damals, gibt es aber jetzt zu.[…]Der Betrug fußt darauf, dass man Geimpfte erst nach … Weiterlesen Geimpfte als Ungeimpfte eingeordnet: So wurden Studien und Statistiken gefälscht

Warum mRNA-Impfstoffe giftig sind

grafik 54 20240425 230628

Die Veröffentlichung »mRNA Vaccine Toxicity« einer Autorengruppe rund um unser Mitglied Dr. Michael Palmer und unseren 1. Vorsitzenden, Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, ist nun auch unter dem Titel »Warum mRNA-Impfstoffe giftig sind« verfügbar. Die mRNA-»Impf«-Stoffe, die gegen COVID-19 eingesetzt wurden, haben Verletzungen und Todesfälle in einem in der Geschichte der Medizin noch nie dagewesenen Ausmaß … Weiterlesen Warum mRNA-Impfstoffe giftig sind

Gesundheitsnotstand als Machtmittel

224372650a

[…] Im Kontext einer Politik der ‘digitalen Gesundheit’ und Pandemieprävention wurde eine Fülle neuer lukrativer Projekte und Programme aufgelegt, die aus EU-Mitteln (EU4Health und Horizon) finanziert werden. Hier einige Beispiele: 🔹 Ein Netz „ständig einsatzbereiter“ Produktionskapazitäten für Impfstoffe, die im Falle einer gesundheitlichen Notlage schnell aktiviert werden können, wurde gegründet (EU FAB network). Bis Sommer … Weiterlesen Gesundheitsnotstand als Machtmittel

Impfopfer-Archiv

grafik 54 20240328 111218

Seit Mitte 2021 sammeln wir Impfopfer-Berichte in unserem Impfschaden-Archiv, dem größten privaten Archiv im deutschsprachigen Sprachraum mit rund 50.000 aufgelisteten Impfschäden. Diese erschreckend große Zahl beweist, dass es sich nicht nur um einzelne Thrombosen, Hirnblutungen, Herzinfarkte, oder Herz- und Herzbeutel-Entzündungen handelt. Tatsächlich sind darüber hinaus allgemeine Schwäche, Gürtelrose, eine Verschlechterung des Allgemeinzustandes und eine teilweise massiv verringerte Leistungsfähigkeit sehr häufig gemeldete Symptome nach der Spritze.