Die Rache der Malthusianer und die Wissenschaft der Grenzen

Was sind die Wurzeln der technokratischen und transhumanistischen Politik, die der Gesellschaft derzeit aufgezwungen wird? In diesem Essay zeichnet Matthew Ehret zwei Jahrhunderte britischer imperialer Großstrategen nach, die Thomas Malthus' System der wissenschaftlichen Steuerung nutzloser Esser adaptiert haben, das den tieferen kreativen Impulsen der menschlichen Spezies entgegensteht.

Bill Gates spricht über “Impfstoffe, die die Bevölkerung reduzieren” (2010)

Der Gründer von Microsoft und einer der reichsten Männer der Welt, Bill Gates, vermittelt das Bild eines gutmütigen Philanthropen, der seine Milliarden über seine (steuerbefreite) Bill & Melinda Gates Foundation einsetzt, um Krankheiten zu bekämpfen, die Nahrungsmittelknappheit in Afrika zu lösen und die Armut zu lindern. Auf einer Konferenz in Kalifornien enthüllte Gates eine weniger öffentliche Agenda seiner Philanthropie - die Bevölkerungsreduzierung, auch bekannt als Eugenik.