UN & Weltwirtschaftsforum stecken hinter dem globalen “Krieg gegen die Landwirte”

grafik 83

Der eskalierende regulatorische Angriff auf landwirtschaftliche Erzeuger von den Niederlanden über die USA bis nach Sri Lanka und darüber hinaus steht in engem Zusammenhang mit den nachhaltigen Entwicklungszielen der "Agenda 2030" der Vereinten Nationen und ihren Partnern beim Weltwirtschaftsforum (WEF), so zahlreiche Experten gegenüber Epoch Times.