Die Bilderberg-Agenda 2022: Desinformation, Deglobalisierung und Zusammenbruch des globalen Finanzsystems

Jedes Jahr versammeln sich die reichsten und mächtigsten Geschäftsleute, Banker, Medienchefs, akademischen Vordenker und Politiker hinter verschlossenen Türen und diskutieren darüber, wie sie die Welt gestalten und gleichzeitig einen Status quo aufrechterhalten können, der für einige wenige sehr vorteilhaft war. Die Rede ist natürlich vom jährlichen und stets streng geheimen Bilderberg-Treffen.

Technokratie: Das Betriebssystem für die neue internationale, regelbasierte Ordnung

Die internationale regelbasierte Ordnung (IRBO) ist bedroht und die globalen Machtverhältnisse verschieben sich. Während Ost und West alte Feindschaften wieder aufleben lassen, wird uns weisgemacht, dass dieser Kampf die Zukunft der internationalen Beziehungen und die Richtung der Nationalstaaten bestimmen wird. Der globale Wandel wird jedoch nicht von nationalen Regierungen angeführt, sondern von einem globalen Netzwerk von Interessengruppen, deren Ziel die globale Technokratie ist.