Hackbare Menschen beim WEF: “Wir können Gesichter und Ihre PIN-Nummer zu Ihrem Bankkonto in Ihren Gedanken entschlüsseln”

Von Tim Hinchliffe / The Sociable Url

Wenn Sie dachten, die Redefreiheit sei schützenswert, dann gilt das auch für die Gedankenfreiheit. Url

Dank der künstlichen Intelligenz und des Internet of Bodies (IoB)-Systems ist die Entschlüsselung des menschlichen Gehirns laut einer Präsentation des Weltwirtschaftsforums (WEF) bereits weit fortgeschritten. Url

Fünf Jahre nachdem der Historiker Yuval Noah Harari auf dem WEF gesagt hat, dass der Mensch hackbar und der Organismus ein Algorithmus sei, sind Hararis Erkenntnisse nun offenbar vollständig umgesetzt. Url

Die WEF-Jahrestagung 2023 zum Thema “Ready for Brain Transparency?” (Bereit für Hirntransparenz?) wurde am Donnerstag mit einem kurzen Video eröffnet, das ein dystopisches Szenario zeigte, in dem die Hirnströme von Arbeitnehmern nicht nur entschlüsselt werden, um ihre Leistung am Arbeitsplatz zu ermitteln, sondern auch um festzustellen, ob sie an illegalen Aktivitäten beteiligt waren. Url

Das Szenario in dem Video ist zwar fiktiv, die technischen Voraussetzungen sind jedoch bereits vorhanden. Url

“Künstliche Intelligenz hat Fortschritte bei der Entschlüsselung von Gehirnaktivitäten ermöglicht, die wir nie zuvor für möglich gehalten haben” Url

Nita Farahany, Weltwirtschaftsforum, 2023

Das obige Video illustriert nur eines der vielen dystopischen Szenarien, die sich abzeichnen, wenn das menschliche Gehirn nicht mehr autonom ist. Url

In ihrem Vortrag in Davos am Donnerstag erklärte Nita Farahany von der Duke University, dass die Technologie zur Dekodierung von Gehirnströmen bereits existiert und derzeit in einigen Anwendungsfällen eingesetzt wird. Url

“Ihre Gedanken, ihre Gefühle – das sind alles nur Daten. Daten, die sich in großen Mustern mit künstlicher Intelligenz entschlüsseln lassen.” Url

Nita Farahany, Weltwirtschaftsforum, 2023

Und die Geräte zur Entschlüsselung des menschlichen Gehirns müssen nicht so invasiv sein wie ein Gehirnimplantat. Url

“Wir sprechen hier nicht von implantierten Geräten der Zukunft, sondern von tragbaren Geräten, die so etwas wie Fitbits für Ihr Gehirn sind.” Url

“Das sind Stirnbänder, Hüte mit Sensoren, die Ihre Gehirnwellenaktivität erfassen können, Ohrstöpsel, Kopfhörer, winzige Tattoos, die Sie hinter Ihrem Ohr tragen können – wir können emotionale Zustände erfassen – wie z. B. ob Sie glücklich, traurig oder wütend sind.” Url

“Wir können Gesichter erkennen und entschlüsseln, die Sie in Ihren Gedanken sehen – einfache Formen, Zahlen, Ihre PIN-Nummer für Ihr Bankkonto.” Url

Nita Farahany, Weltwirtschaftsforum, 2023

Farahany fuhr fort, dass die Entschlüsselung des menschlichen Gehirns zwar ihre Vorteile habe, aber auch für sehr ruchlose Zwecke verwendet werden könne: Url

“Die Überwachung des menschlichen Gehirns […] birgt die dystopische Möglichkeit, unser geheimstes Selbst auszuschöpfen und an die Oberfläche zu bringen. Sie bedroht in gewisser Weise grundlegend das, was unsere eigene Identität ausmacht, und droht, zu einem Werkzeug der Unterdrückung zu werden.” Url

Nita Farahany, Weltwirtschaftsforum, 2023
Hier klicken, um den Inhalt von www.weforum.org anzuzeigen

Farahanys Präsentation für das Jahr 2023 deckt sich mit dem, was Yuval Noah Harari seit Jahren in Davos gesagt hat: “Wir sind keine geheimnisvollen Seelen mehr; wir sind jetzt hackbare Tiere.” Url

“Um Menschen zu hacken”, so Harari, “braucht man viel biologisches Wissen, viel Rechenleistung und vor allem viele Daten.” Url

“Wenn man genug Daten über mich hat und genug Rechenleistung und biologisches Wissen, kann man meinen Körper, mein Gehirn, mein Leben hacken. Man kann einen Punkt erreichen, an dem man mich besser kennt als ich mich selbst.Url

Yuval Noah Harari

“Stellen Sie sich Nordkorea in 20 Jahren vor, wo jeder ein biometrisches Armband tragen muss, das 24 Stunden am Tag die Gehirnaktivität überwacht. Url

Sie hören im Radio eine Rede des ‘Großen Führers’, und sie wissen, was Sie tatsächlich fühlen – Sie können in die Hände klatschen und lächeln, doch wenn Sie wütend sind, wird man Sie morgen früh ins Gulag stecken.” Url

Yuval Noah Harari

Der Historiker hat sogar eine “Gefahrenformel” für das Hacken von Menschen entwickelt, von der er glaubt, dass sie “die entscheidende Gleichung für das Leben des 21. Jahrhunderts sein könnte”. Url

Diese Gleichung lautet B x C x D = AHH – was bedeutet, dass biologisches Wissen multipliziert mit Rechenleistung multipliziert mit Daten gleich der Fähigkeit ist, Menschen zu hacken. Url

“Die Macht, Menschen zu hacken, kann natürlich für gute Zwecke genutzt werden, wie zum Beispiel für eine viel bessere Gesundheitsversorgung”, sagte Harari im Jahr 2020 und fügte hinzu: “Aber wenn diese Macht in die Hände eines Stalin des 21. Jahrhunderts fällt, wird das Ergebnis das schlimmste totalitäre Regime in der Geschichte der Menschheit sein. Und wir haben bereits eine Reihe von Bewerbern für den Job des Stalin des 21. Jahrhunderts.” Url

Das Internet der Körper (Internet of Bodies, IoB) hilft dabei, die riesigen Datenmengen zu sammeln, die zum Hacken von Menschen benötigt werden. Url

Das IoB ist ein System von tragbaren, anbringbaren, implantierbaren oder einzunehmenden Geräten, die den menschlichen Körper mit dem Internet verbinden, ähnlich wie das Internet der Dinge (IoT), jedoch für Menschen. Url

Einem Bericht der RAND Corporation aus dem Jahr 2020 zufolge könnte das IoB “einen Durchbruch in der medizinischen Forschung auslösen […] Oder es könnte einen Überwachungsstaat mit noch nie dagewesenen Eingriffen und Konsequenzen ermöglichen.” Url

Darüber hinaus “könnte die zunehmende Verbreitung von IoB auch die globalen geopolitischen Risiken erhöhen, da Überwachungsstaaten IoB-Daten nutzen können, um autoritäre Regime durchzusetzen.” Url

Internet der Körper & Gedankenleser
Beispiele für das Internet der Körper, RAND Corporation

Das IoB ist das Ergebnis der so genannten vierten industriellen Revolution, die laut WEF-Gründer Klaus Schwab zur Verschmelzung unserer physischen, biologischen und digitalen Identitäten führen wird – dem Transhumanismus. Url

Das WEF steht voll und ganz hinter der weit verbreiteten Einführung des IoB, obwohl es die enormen ethischen Bedenken zur Kenntnis genommen hat, die damit einhergehen, dass “eine noch nie dagewesene Anzahl von Sensoren zur Überwachung, Analyse und sogar Veränderung des menschlichen Körpers und Verhaltens angebracht, eingepflanzt oder in den menschlichen Körper aufgenommen werden”. Url

“Nach dem Internet der Dinge, das die Art und Weise, wie wir leben, reisen und arbeiten, durch die Verbindung von Alltagsgegenständen mit dem Internet verändert hat, ist es nun Zeit für das Internet der Körper”, schrieb Xiao Liu, Mitglied des WEF-Zentrums für die vierte industrielle Revolution. Url

“Das bedeutet, dass unsere körperlichen Daten über Geräte gesammelt werden, die implantiert, geschluckt oder einfach nur getragen werden können und riesige Mengen an gesundheitsbezogenen Informationen generieren.” Url

Mit der Entschlüsselung von Gehirnströmen steht die Menschheit an der Schwelle zum vielleicht schlimmsten totalitären Überwachungsregime der Menschheitsgeschichte. Url

Was würden Sie tun, wenn Sie eines Tages aufwachen und Ihre Gedanken nicht mehr die Ihren sind? Url

Wenn Sie dachten, die Redefreiheit sei es wert, bewahrt zu werden, dann warten Sie nur, bis man sich Ihre Gedanken, Ihre Gefühle und Ihre Träume vornimmt. Url

In diesem Alptraumszenario kann und wird alles, was Sie denken, von der Gedankenpolizei gegen Sie verwendet werden. Url


Autor: Tim Hinchliffe Url

Am 19.01.23 erschienen auf: https://sociable.co/government-and-policy/hackable-humans-wef-decode-mind-pin-number-bank-account/ Url

Übersetzung: Quer gedacht Url

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen