Dr. Yeadon (Ex-Pfizer): Das übergeordnete Ziel der Corona-Impfungen ist die Bevölkerungsreduktion

Der ehemalige Vize-Chef von Pfizer Dr. Mike Yeadon findet immer deutlichere Worte für den Albtraum, den wir aktuell erleben – sowohl in Interviews als auch in seinem Telegram-Kanal, wie diese Übersetzungen seiner aktuellen Beiträge zeigen: Url

“[…] Ich sage schon seit Monaten, dass die Übertragung in der Bevölkerung IMMER MINIMAL war.
Wussten Sie, dass SARS (2003) und MERS (2012) hauptsächlich Krankheiten in Einrichtungen waren?
Das ist auch bei SARS-COV-2 der Fall.
Ich sage “hauptsächlich”. Ich sage nicht, dass alle Infektionen in Einrichtungen aufgetreten sind.
Einige werden zweifellos auch in den eigenen vier Wänden aufgetreten sein aber diese Infektionswege sind kurz und enden in der Regel von selbst.
Der Grund für all dies ist einfach. Um eine Infektionsquelle zu sein, braucht man eine hohe Viruslast. Das bedeutet aber, dass Sie symptomatisch sein WERDEN.
Eine asymptomatische Übertragung ist äußerst selten.
Die Übertragung erfolgt zwischen einer SYMPTOMATISCHEN Person und einer anfälligen Person.
Symptomatische Personen fühlen sich nicht wohl und es ist sehr unwahrscheinlich, dass sie in Ihrer Umgebung umherwandern.
Unterm Strich hat das Einsperren der gesamten Bevölkerung die Übertragung nicht verlangsamt.
Das wussten die Behörden überall, und zwar offiziell seit Juni 2020.
Als sie dann erneut alles dicht machten, war es absolut sicher, dass sie es taten, um die Wirtschaft zu zerstören und die Zivilgesellschaft zu vernichten.
Denken Sie daran, was ich gesagt habe: Alles, was die Regierung und ihre Berater sagen, ist gelogen.
Es gibt so gut wie keine Ausnahmen.
Sie sind nicht unsere Freunde.
Sie handeln im Interesse von kriminellen Tätern.
Wer ihren dummen Lügen und Befehlen gehorcht, macht sich mitschuldig am größten Verbrechen der Menschheitsgeschichte.” Url

Weiterlesen

Url

Übersetzung: Quer gedacht (Hervorhebungen übernommen) Url

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

2 Kommentare
Neueste
Älteste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen