Neue Studie belegt, dass die Corona-Impfung für 98% der Myokarditis-Fälle bei Kindern verantwortlich ist

Die American Heart Association hat eine neue Studie veröffentlicht, wonach 98% aller Myokarditis-Fälle bei Kindern auf die mRNA-Injektionen gegen Covid-19 zurückzuführen sind. Url

Die neue Studie wurde von zahlreichen Ärzten und Wissenschaftlern mehrerer Universitäten, Kinderkrankenhäuser und medizinischer Fakultäten in den USA durchgeführt und am 6. Dezember 2021 in der Zeitschrift Circulation der American Heart Association (AHA) veröffentlicht. Url

Die Forscher untersuchten 139 Kinder und junge Erwachsene mit 140 Verdachtsfällen von Myokarditis, von denen 49 bestätigt und 91 als wahrscheinlich eingestuft wurden. Die meisten Patienten waren männlich (126) und das Durchschnittsalter betrug 15,8 Jahre. Url

Bei der Myokarditis handelt es sich um eine Entzündung des Herzmuskels und bei der Perikarditis um eine Entzündung des Herzbeutels, der das Herz umgibt. Beide Erkrankungen sind äußerst schwerwiegend, da das Herz eine lebenswichtige Rolle für den Menschen spielt und der Herzmuskel sich nicht regenerieren kann. Eine schwerwiegende Myokarditis kann zum Herzstillstand führen und das Leben eines Menschen um Jahre verkürzen. Url

grafik 45

Die Ergebnisse der Studie ergaben, dass der Verdacht auf Myokarditis bei 136 Patienten auftrat, was 98% aller Fälle von Myokarditis entspricht. Die Pfizer-Injektion war für 131 (94%) dieser Fälle verantwortlich, wobei 128 (92%) nach der zweiten Dosis auftraten. Url

Die Forscher stellen in ihren Ergebnissen fest, dass das häufigste Symptom Brustschmerzen waren, die bei 99% der Patienten auftraten, und dass 26 Patienten (19%) wegen der Erkrankung auf die Intensivstation eingeliefert wurden. Url

Nach einem kürzlich von der britischen Arzneimittelbehörde MHRA veröffentlichten Bericht wurden bis zum 17.11.21 im Vereinigten Königreich 686 Fälle von Myokarditis und 578 Fälle von Perikarditis als Nebenwirkung von Covid-19-Injektionen gemeldet. Diese Fälle gehören zu den 18.354 gemeldeten Herzerkrankungen mit 290 Todesfällen. Url

Es ist jedoch bekannt, dass die Meldequote bei den Nebenwirkungen sehr niedrig ist. Nach früheren Angaben der MHRA werden nur 10% der Nebenwirkungen gemeldet. Url

Am 29. November 21 hat die britische Gesundheitsbehörde UKHSA (UK Health Security Agency) anerkannt, dass die Covid-Injektion ein Risiko für Herzerkrankungen darstellt. Die UKHSA hat einen klinischen Leitfaden herausgegeben, um die Erkennung und Behandlung von klinischen Fällen von Myokarditis und Perikarditis im Zusammenhang mit Covid-Injektionen zu unterstützen. Dies gilt insbesondere für Kinder und Personen unter 40 Jahren. Url

Der erste Abschnitt (Hintergrund) der klinischen Richtlinien der UKHSA führt einige wichtige Punkte auf. Der fünfte Punkt besagt, dass ein hoher Prozentsatz der ins Krankenhaus eingelieferten Kinder an Myokarditis leidet. Url

grafik 46

Anfang September war der Gemeinsame Ausschuss für Impfungen und Immunisierung (JCVI) nicht in der Lage, die experimentelle Injektion für Kinder zu rechtfertigen. Es ist bekannt, dass Kinder nur selten schwer an Covid-19 erkranken, geschweige denn ihr Leben verlieren, und die Covid-19-Injektionen verhindern keine Infektion oder Übertragung. Die Entscheidung des medizinischen Direktors für England Chris Whitty und seiner Kollegen, Kindern die Injektion zu verabreichen, und die Entscheidung der Regierung, dies umzusetzen, waren beispiellos. Zuvor war der Rat des JCVI stets befolgt worden. Url

Doch nun wurde die Empfehlung wegen der Omicron-Variante geändert, so dass allen Kindern über 12 Jahren eine zweite Dosis angeboten wird, obwohl die Behörden wissen, dass bei Kindern nach der zweiten Dosis die Wahrscheinlichkeit einer Herzmuskelentzündung viel größer ist, wie die neue Studie der American Heart Association bestätigt. Url


Am 15.12.21 erschienen auf: https://dailyexpose.uk/2021/12/15/study-finds-covid-vaccines-to-blame-for-98-percent-cases-myocarditis/ Url

Übersetzung: Quer gedacht Url

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen