“Ein Verräter weniger”: Selenskyj beaufsichtigt Kampagne zur Ermordung, Entführung und Folterung politischer Oppositioneller

Von Max Blumenthal und Esha Krishnaswamy / The Grayzone Url

[Anm. d. Ü.: Warnung vor verstörenden Bildern & Videos] Url

Während er behauptet, die Demokratie zu verteidigen, hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj seine Opposition verboten, die Verhaftung seiner Rivalen angeordnet und das Verschwinden und die Ermordung von Dissidenten im ganzen Land zugelassen. Url

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat den Krieg seines Landes gegen Russland als einen Kampf um die Demokratie an sich dargestellt. In einer sorgfältig choreographierten Rede vor dem US-Kongress am 16. März erklärte Selenskyj: “In diesem Augenblick entscheidet sich das Schicksal unseres Landes. Das Schicksal unseres Volkes, ob die Ukrainer frei sein werden, ob sie in der Lage sein werden, ihre Demokratie zu bewahren.” Url

Die US-Medien reagierten darauf, indem sie Selenskyj mit Lobeshymnen überhäuften, eine Kampagne für seine Nominierung für den Friedensnobelpreis starteten und ihn und das ukrainische Militär bei der Grammy-Verleihung am 3. April 2022 zu einer extravaganten musikalischen Hommage inspirierten. Url

Weiterlesen

Autoren: Max Blumenthal und Esha Krishnaswamy Url

Am 17.04.22 veröffentlicht auf: https://thegrayzone.com/2022/04/17/traitor-zelensky-assassination-kidnapping-arrest-political-opposition/ Url

Übersetzung: Quer gedacht Url

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen