Globales Bankwesen: Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ)

Obwohl der Artikel von Patrick Wood im Jahr 2005 geschrieben wurde, hat sich an den historischen Fakten der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) nichts geändert. Sie wurzelt in einer unheilvollen Geschichte und ist die Keimzelle der modernen Globalisierung. ⁃ TN Herausgeber Url

Von Patrick Wood / Technocracy.News Url

Vorwort

Als David Rockefeller und Zbigniew Brzezinski 1973 die Trilaterale Kommission gründeten, war es ihre Absicht, eine “Neue Internationale Wirtschaftsordnung” (New International Economic Order – NIEO) zu schaffen. Zu diesem Zweck brachten sie 300 Spitzenvertreter aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft aus Nordamerika, Japan und Europa zusammen. Url

Nur wenige Menschen glaubten uns, als wir damals über ihre unheilvollen Pläne schrieben. Jetzt blicken wir zurück und stellen fest, dass sie das getan haben, was sie angekündigt hatten… der Globalismus ist wie ein Erdbeben der Stärke 8,6 über uns gekommen. Url

Die Frage ist: “Wie haben sie das gemacht?” Denken Sie daran, dass sie von keinem Land der Welt ein öffentliches Mandat hatten. Sie verfügten nicht über die nötige politische Kraft, vor allem nicht in demokratischen Ländern, in denen Wahlen stattfinden dürfen. Sie hatten keine globalen diktatorischen Vollmachten. Url

Wie konnten sie es dennoch tun? Url

Die Antwort ist die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), die sich selbst als “Zentralbank für Zentralbanker” bezeichnet und das riesige globale Bankensystem mit der Präzision einer Schweizer Uhr kontrolliert. Url

Dieser Beitrag gibt einen kurzen Überblick über die Geschichte, die Struktur und die aktuellen Aktivitäten der BIZ. Url

Einführung

Der berühmte Währungsexperte Dr. Franz Pick sagte einmal: Url

“Das Schicksal der Währung ist und bleibt das Schicksal einer Nation.” Url

Mit der fortschreitenden Globalisierung kann dieses Konzept sicherlich auch in einen globalen Kontext gestellt werden: Url

“Das Schicksal der Währungen ist und bleibt das Schicksal der Welt.” Url

Obwohl die BIZ das älteste internationale Bankinstitut der Welt ist, ist sie eine unauffällige Organisation, die jegliche Öffentlichkeit und Bekanntheit meidet. Infolgedessen gibt es nur sehr wenige kritische Analysen über diese wichtige Finanzorganisation. Darüber hinaus ist vieles von dem, was über sie geschrieben wurde, durch ihre eigene, zurückhaltende Literatur getrübt. Url

Die BIZ kann mit einem Tarnkappenbomber verglichen werden. Er fliegt hoch und schnell, bleibt unentdeckt, hat eine kleine Besatzung und trägt eine große Nutzlast. Allerdings untersteht der Bomber einer Befehlskette und muss von außen aufgetankt werden. Wie wir noch sehen werden, ist die BIZ keiner Behörde gegenüber rechenschaftspflichtig und operiert völlig autonom und selbständig. Url

Weiterlesen

Autor: Patrick Wood Url

Am 13.08.2005 erschienen auf: https://www.technocracy.news/global-banking-the-bank-for-international-settlements/ Url

Übersetzung: Quer gedacht (Hervorhebungen übernommen, Links im Fließtext hinzugefügt) Url

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen