Vogelgrippe: Eine weitere erfundene “Pandemie” … dieses Mal für Hühner

Von Kit Knightly / OffGuardian Url

Es gibt keinen echten Ausbruch der Vogelgrippe. Url

Jeder sollte – bei allem, wirklich allem – davon ausgehen, dass die Medien lügen, und dann auf ihre Widerlegung warten. Url

Zweifeln Sie immer an den Medien. Url

Immer. Url

Vor allem dann, wenn die Ereignisse scheinbar zusammenlaufen und jede einzelne Nachricht die öffentliche Meinung in die gleiche Richtung treibt und der gleichen Agenda dient Url

…was bei der Vogelgrippe definitiv der Fall ist. Url

Lebensmittelknappheit. Steigende Armut. Rationierung. Die Teuerungskrise. All das ist Teil der Great-Reset-Agenda. Url

Bei der Verfolgung dieser Agenda haben sie in den letzten zwei Jahren kleine Unternehmen zerstört und die Wirtschaft ruiniert, sie haben Lastwagenfahrer in die Arbeitslosigkeit getrieben und Lieferketten gekappt, sie haben einen Krieg zwischen den beiden größten Weizenexporteuren der Welt ausgelöst und die Preise für Benzin und Erdgas in die Höhe getrieben. Url

Die Vogelgrippe passt perfekt in dieses Muster. Die Preise für Geflügel und Eier werden in die Höhe schießen… und das nur wenige Tage vor Ostern. Url

Wir wissen, dass sie gerade eine Pandemie beim Menschen vorgetäuscht haben. Glauben Sie, dass sie dasselbe nicht auch bei Hühnern tun können – oder wollen? Url

Vielleicht glauben einige von Ihnen immer noch an die Schlagzeilen, vielleicht haben Sie noch nicht den Spürsinn entwickelt, der Sie wissen lässt, wann etwas totaler Schwachsinn ist. Und vielleicht sollten wir Argumente anführen, damit wir nicht den “Faktenprüfern” zum Opfer fallen. Url

Kommen wir also kurz zu den Beweisen. Url

* Url

Erstens: Wie “erkennt” die US-Regierung Vogelgrippe-Ausbrüche? Url

Laut einem Artikel in The Conversation [Hervorhebung hinzugefügt]: Url

“Zum Nachweis [der Vogelgrippe] überwacht das US-Landwirtschaftsministerium die routinemäßige Untersuchung von landwirtschaftlichen Tierbeständen und führt bundesweite Inspektionsprogramme durch, um sicherzustellen, dass Eier und Vögel sicher und virusfrei sind […], wobei molekulare Diagnostik wie Polymerase-Kettenreaktionstests (PCR) zum Einsatz kommen – die gleiche Methode, die Labore zum Nachweis von COVID-19-Infektionen verwenden.” Url

Die USDA führt routinemäßig PCR-Tests in Geflügelfarmen durch. Url

Erinnert Sie das an etwas? Url

Und zweitens: Wie gehen die Regierungen der Welt mit der “Krise” um? Url

Die Mainstream-Medien berichten von einem “tödlichen” Ausbruch der Vogelgrippe, so behauptet der Guardian [Hervorhebung hinzugefügt]: Url

“Die US-Behörden gehen davon aus, dass seit der Entdeckung des Virusstammes im Februar fast 24 Millionen Geflügel, vor allem Hühner und Truthähne, an der Grippe gestorben sind.” Url

Alle großen Medien berichten übereinstimmend, dass Millionen von Vögeln an der Grippe gestorben sind. Url

In dem oben zitierten Artikel von The Conversation heißt es jedoch [Hervorhebung hinzugefügt]: Url

“Anfang April hat der Ausbruch der Seuche DIE KEULUNG von etwa 23 Millionen Vögeln von Maine bis Wyoming VERURSACHT.” Url

Und dieser Artikel in The Scientist behauptet [erneut Hervorhebung hinzugefügt]… Url

“In dieser Saison sind bereits zig Millionen Vögel an Krankheiten gestorben ODER GEKEULT WORDEN.” Url

Hier gibt es also einige Ungereimtheiten. Im Grunde genommen wissen wir nicht, wie viele an der “Vogelgrippe” gestorben sind oder wie viele wegen der “Vogelgrippe” gekeult wurden. Url

Kommt Ihnen das bekannt vor? Url

Lassen Sie uns nun ein paar einfache Berechnungen anstellen, um die Unklarheiten zu beseitigen. Url

Wir wissen, dass die Presse von etwa 24 Millionen toten Geflügeltieren in den USA berichtet. Url

Wir wissen, dass die Landwirte in Wisconsin 2,7 Millionen Hühner gekeult haben, um “die Ausbreitung zu stoppen”. Url

Und wir wissen, dass Iowa, der führende Eierproduzent der USA, über 13 Millionen Hühner gekeult hat. Url

Nun, das sind bereits 16 Millionen von insgesamt 24 Millionen. Das sind 67% der angeblichen Gesamtzahl der “Grippetoten” in den USA. Url

Mindestens zwei Drittel der toten Vögel – möglicherweise sogar alle – wurden also bei Keulungen getötet, und NICHT durch die Grippe. Url

Und das sind nur die Zahlen für die USA. Auch in anderen Ländern wird gekeult. Url

In Frankreich gab es zwei große Keulungen von Geflügel, die insgesamt über 11 Millionen Vögel betrafen. Url

Im Vereinigten Königreich wurden seit Oktober mindestens 2 Millionen Tiere gekeult, obwohl bis Ende März nur 108 Fälle festgestellt wurden. Url

Die Regierungen töten Millionen von Vögeln, und diese Todesfälle werden der Grippe zugeschrieben. Url

* Url

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Ausbruch der “Vogelgrippe” auf diese Punkte zurückzuführen ist: Url

  1. Routinetests mit unzuverlässigen PCR-Tests, die so manipuliert werden können, dass sie falsch-positive Ergebnisse liefern.
  2. Sprachliche Unklarheiten bei den Todesursachen und unzuverlässige Meldungen über die Zahl der Todesopfer.
  3. Überreaktionen der Regierungen, die das Problem “versehentlich” verschlimmern.

…ernsthaft, klingelt da schon etwas bei Ihnen? Url

Die Vogelgrippe ist genau wie Covid. Die gleichen Leute erzählen die gleichen Lügen aus den gleichen Gründen. Url

Wir alle wissen, wie es weitergeht. Url

Wie bei allen anderen Dingen auch, wird dies zu weiteren Gerüchten über eine Lebensmittelkrise führen. Frankreich warnt bereits vor Geflügelknappheit und da die USA der weltweit größte Exporteur von Eiern und Hähnchen ist, hat jede Störung dort enorme Auswirkungen. Die Preise für Eier und Hühnerfleisch sind bereits in die Höhe geschossen. Url

Wie bei den Lockdowns wird die Vogelgrippe-“Krise” kleine lokale Betriebe härter und schneller treffen als die großen Agrarriesen (es gibt bereits Berichte über die Zerstörung von Familienbetrieben). Url

Es wird berichtet, dass freilaufende Vögel stärker von der Vogelgrippe bedroht sind (weil sie nach draußen dürfen und wie normale Vögel leben), so dass ökologische, nachhaltige und ethische Landwirtschaftsformen von neuen Vorschriften betroffen sein werden, die nicht für die Fleischfabriken der Konzerne gelten, die Tiere wie leblose Objekte behandeln. Url

In der Zwischenzeit wird dies genutzt, um den Krieg gegen Fleisch weiter voranzutreiben und sowohl den Veganismus voranzutreiben als auch die Befürworter von im Labor gezüchtetem “Fleisch” zu unterstützen. Url

Es ist unvermeidlich, dass bereits über einen neuen Vogelgrippe-Impfstoff für Menschen und/oder Vögel gesprochen wird. Tatsächlich hat ein britisches Unternehmen erst vor drei Tagen einen neuen Vogelgrippe-Impfstoff für Küken angekündigt. Das ist eine gut abgestimmte Forschung, großartige Arbeit. Url

Ich wünsche Ihnen viel Glück als “Impfgegner”, wenn es gesetzlich vorgeschrieben ist, all Ihre Lebensmittel mit Spike-Proteinen oder experimentellen mRNA-Veränderungen oder wer weiß was noch zu injizieren. Url

Und natürlich kann die “Vogelgrippe” bei Bedarf von Hühnern auf den Menschen überspringen und eine neue Pandemie auslösen, wie der ehemalige Leiter der CDC neulich vorhersagte. Url

Wie ich eingangs sagte, gibt es keinen “Vogelgrippe”-Ausbruch, es ist nur Covid für Hühner. Nur noch mehr “besser wieder aufbauen” (build back better). Einfach mehr neue Normalität. Url

Das ist alles der Great Reset. Das ist derzeit alles, was zählt. Url


Autor: Kit Knightly Url

Am 11.04.22 erschienen auf: https://off-guardian.org/2022/04/11/bird-flu-another-phony-pandemic-this-time-for-chickens/ Url

Übersetzung: Quer gedacht (Hervorhebungen übernommen) Url

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen