Eric Clapton behauptet, dass Menschen, die sich gegen Covid haben impfen lassen, Opfer einer “Massenbildungshypnose” sind

Von Rebecca Lawrence / Daily Mail Url

Der 76-jährige Eric Clapton hat schon früher behauptet, dass er nach seinen AstraZeneca-Impfungen unter alarmierenden Nebenwirkungen litt und veröffentlichte 2020 zusammen mit Van Morrison den Anti-Lockdown-Song “Stand And Deliver”. Url

In einem neuen Interview für den YouTube-Kanal “The Real Music Observer” behauptete Eric, dass unterschwellige Botschaften in der Werbung die Leute dazu brachten, sich die Spritze zu holen. Url

Er sagte: Url

“Was auch immer die Nachricht war, sie hatte mich nicht erreicht. Dann wurde mir klar, dass es wirklich eine Nachricht gab und ein gewisser Mattias Desmet [Professor für klinische Psychologie an der Universität Gent in Belgien] darüber sprach. Url

Und es ist großartig. Die Theorie der Massenbildungshypnose. Und dann konnte ich es sehen. Sobald ich anfing, danach zu suchen, sah ich es überall. Url

Dann erinnerte ich mich daran, dass ich auf YouTube Kleinigkeiten gesehen hatte, die wie unterschwellige Werbung wirkten. Das lief schon lange: diese Sache mit ‘Du wirst nichts besitzen und glücklich sein’. Url

Und ich dachte: ‘Was bedeutet das?’ Und nach und nach setzte ich eine Art grobes Puzzle zusammen. Und das hat mich noch entschlossener gemacht.” Url

Die Massenbildungspsychose – ein Versuch, Gruppen von Menschen zu hypnotisieren, damit sie gegen ihren Willen Botschaften folgen – ist von Wissenschaftlern weitgehend diskreditiert worden. Url

Auf die Frage, warum er sich dazu gedrängt fühlte, sich zu äußern, erklärte Clapton: Url

“Meine Karriere war sowieso schon fast vorbei. Als ich mich zu Wort meldete, war es fast 18 Monate her, dass ich zwangspensioniert wurde. Url

Ich schloss mich mit Van [Morrison] zusammen und bekam den Tipp, dass Van sich gegen die Maßnahmen wehrt und ich dachte: ‘Warum tut das sonst niemand?’, also kontaktierte ich ihn. Url

Er sagte: ‘Ich bin eigentlich nur dagegen. Aber es scheint so, als ob wir nicht einmal das tun dürften. Und niemand sonst tut es.’ Url

Er schickte mir ‘Stand and Deliver’, das er bereits aufgenommen hatte. Und während ich mit einem anderen Musiker darüber sprach, mich aufregte und von den Neuigkeiten erzählte, stellte ich fest, dass niemand das hören wollte. Url

Ich war verblüfft. Ich schien die einzige Person zu sein, die es aufregend oder überhaupt angebracht fand. Wenn man mir sagt, dass ich etwas nicht tun kann, möchte ich wirklich wissen, warum. Url

Meine Familie und meine Freunde bekamen Angst und ich glaube, sie waren meinetwegen verängstigt.” Url

Clapton fügte hinzu, dass er auch aufgehört habe, die Nachrichten zu sehen, weil es dort nur um das Befolgen von Befehlen und Gehorsam gehe, was ihm geholfen habe, sich musikalisch zu motivieren. Url

Nachdem er seine Ansichten geäußert hatte, sagte der Hitmacher von “Wonderful Tonight”, der Vater von Ruth (37), Julie (20), Ella (19) und der 16-jährigen Sophie ist: Url

“Meine Familie und Freunde halten mich sowieso für einen Spinner. Url

Im letzten Jahr ist viel verloren gegangen, es ist viel Staub aufgewirbelt worden und die Leute haben sich schnell entfernt. Url

Das hat für mich die Art von Freundschaft, die ich pflege, verändert. Sie haben sich auf die Menschen reduziert, die ich offensichtlich wirklich brauche und liebe. Url

Innerhalb meiner Familie wurde das ziemlich entscheidend… Ich habe Töchter im Teenageralter und eine ältere Tochter in den Dreißigern – und sie alle mussten nachsichtig mit mir sein, weil ich keine von ihnen überzeugen konnte.” Url

Clapton, der mit Melia McEnery verheiratet ist, fügte hinzu: Url

“Ich würde versuchen, Musikerkollegen zu erreichen, doch manchmal höre ich einfach nichts von ihnen. Url

Mein Telefon klingelt nicht sehr oft. Ich erhalte nicht mehr so viele SMS und E-Mails.” Url

Clapton veröffentlicht seit Monaten Statements und Songs gegen Impfungen und Lockdowns. Url

Im Dezember 2020 sang Clapton zusammen mit seinem Kollegen, dem Altrocker und Impfgegner Van, seinen Song Stand and Deliver. Url

In dem Lied heißt es unter anderem: ” Willst du ein freier Mann sein / Oder willst du ein Sklave sein?” und “Dick Turpin trug auch eine Maske”. Url

Zuvor hatte Clapton über eine “katastrophale” Erfahrung mit dem Impfstoff von AstraZeneca berichtet, für den er die “Propaganda” verantwortlich machte, die ihm aufgedrängt wurde. Url

Der Musiker erzählte weiter, dass er an “peripherer Neuropathie leidet und niemals in die Nähe der Nadel hätte kommen dürfen”. Url

In einer Nachricht an seinen Musikproduzenten schrieb er: “Ich habe die erste Spritze von AZ [AstraZeneca] genommen und hatte sofort schwere Reaktionen, die zehn Tage andauerten.” Url

Der 76-Jährige sagte, er habe sich “schließlich erholt”, habe aber sechs Wochen später nach der zweiten Spritze weitere “katastrophale Reaktionen” gehabt. Url

Er fügte hinzu: Url

“Meine Hände und Füße waren entweder wie eingefroren, taub oder brannten, und ich war zwei Wochen lang so gut wie unbrauchbar. Url

Ich hätte nie in die Nähe der Nadel kommen dürfen. Aber die Propaganda sagte, der Impfstoff sei für jeden sicher.” Url


Autorin: Rebecca Lawrence Url

Am 24.01.22 erschienen auf: https://www.dailymail.co.uk/tvshowbiz/article-10435175/Eric-Clapton-claims-people-Covid-vaccine-victims-mass-formation-hypnosis.html Url

Übersetzung: Quer gedacht Url

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen