Angst vor Affenpocken kann angeschlagene Konzerne retten

Von Whitney Webb / Unlimited Hangout Url

Noch vor wenigen Wochen befanden sich zwei korrupte Unternehmen in finanzieller Schieflage. Angesichts der Besorgnis über einen weltweiten Ausbruch der Affenpocken, die von den Medien und globalen Gesundheitsorganisationen gleichermaßen geschürt wird, geraten die Sorgen – und Sünden – dieser beiden Unternehmen nun schnell in Vergessenheit. Url

In den letzten Tagen wurde in den Medien und in den Gesundheitsministerien auf der ganzen Welt die Besorgnis über einen weltweiten Ausbruch von Affenpocken, einer milden, mit den Pocken und Windpocken verwandten Krankheit, geschürt, was sogar zu einer Dringlichkeitssitzung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) führte. Die einen befürchten, dass die Affenpocken die nächste Pandemie nach Covid-19 sein könnte. Andere befürchten, dass die Affenpocken als neuester Vorwand benutzt werden, um drakonische Maßnahmen im Bereich der Biosicherheit und des globalen Machtstrebens voranzutreiben. Url

Weiterlesen

Autorin: Whitney Webb Url

Am 20.05.22 erschienen auf: https://unlimitedhangout.com/2022/05/investigative-reports/monkeypox-fears-may-rescue-endangered-corporations/ Url

Übersetzung: Quer gedacht Url

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen