Blog

Das Kissinger-Kontinuum: Die unautorisierte Geschichte der Young Global Leaders des WEF

Das Young-Global-Leaders-Programm des Weltwirtschaftsforums, eine angebliche Erfindung von Klaus Schwab, ist in Wirklichkeit eine nahezu exakte Nachbildung von Henry Kissingers Internationalem Seminar, das ursprünglich von Harvard aus geleitet und von der CIA finanziert wurde. In diesem Artikel untersucht Johnny Vedmore die Leute hinter Kissingers Internationalem Seminar, die CIA-Kanäle, die das Programm finanzierten, und Kissingers Schlüsselrolle bei der Gründung des Young Global Leaders-Programms des WEF selbst.

Studie: Das Blut von 94% der “Geimpften” weist Fremdkörper und Vorstufen von Blutgerinnseln auf

Eine Mitte August im International Journal of Vaccine Theory, Practice, and Research ("IJVTPR") veröffentlichte italienische Studie hat ergeben, dass fast alle injizierten sowie erkrankten Personen nach der "Covid-Impfung" Anomalien aufwiesen. In 94% der Patienten war eine Verklumpung der roten Blutkörperchen und Fremdkörper in verschiedenen Formen und Größen festzustellen.

Gefäß- und Organschäden durch mRNA-Impfstoffe: Unwiderlegbarer Beweis der Kausalität

Dieser Artikel fasst Erkenntnisse und Beweise aus experimentellen Studien und aus Autopsien von Patienten zusammen, die nach der Impfung verstorben sind.Wir stellen fest, dass der aus den Autopsiestudien hervorgehende Schädigungsmechanismus nicht nur auf Corona-Impfstoffe beschränkt ist, sondern ganz allgemein gilt - es muss davon ausgegangen werden, dass er in ähnlicher Weise bei mRNA-Impfstoffen gegen alle Infektionserreger auftritt. Diese Technologie ist gescheitert und muss aufgegeben werden.

Die kriminelle Null-CO2-Verschwörung und der “Great Reset” des WEF

Das globalistische Weltwirtschaftsforum in Davos verkündet die Notwendigkeit, bis 2050 ein weltweites Ziel von "Netto-Null-CO2" zu erreichen. Das klingt für die meisten weit in der Zukunft und wird daher weitgehend ignoriert. Doch die Veränderungen, die von Deutschland über die USA bis hin zu zahllosen anderen Volkswirtschaften stattfinden, schaffen die Voraussetzungen für die Schaffung dessen, was in den 1970er Jahren als Neue Internationale Wirtschaftsordnung bezeichnet wurde.